______________________

______________________

Maibummel vom 27. Mai abgesagt

Wanderwegweiser00-11

 

Liebe Eltern, Schülerinnen und Schüler, liebe Kindergärteler

 

Der diesjährige Mai wollte es nicht zulassen, einen gemeinsamen Maibummeltag bei ansprechenden Verhältnissen durchzuführen.

 

Da wir in der folgenden Zeit keinen Termin für alle Klassen finden können, werden (wenn möglich) die Klassen ihren eigenen Ausflug individuell durchführen. Die Eltern werden von den Klassenlehrpersonen entsprechend informiert.

 

 

Mit Hoffnung auf besseres Wetter im Juni und freundlichen Grüssen

Die Schulleitung / 26.5.2021 – 10.55h

 

 

Schulreise der 3.+ 4. Klasse

Am 14. Juni gingen die Kinder der 3. + 4. Klasse bei prächtigem Sommerwetter auf die Schulreise. Ein Kleinbus brachte sie von Kappelen an ihr Ziel, auf die Passhöhe des Mont Crosins. Von dort aus machten sie sich zu Fuss auf Richtung Mont Soleil. Schon bald waren die ersten Windräder zu sehen und zu hören. Die Kinder staunten, wie hoch diese waren.  Der Weg führte leicht auf und ab durch die typische Juralandschaft. Oberhalb des Sonnenkraftwerks machte die Klasse im Schatten eines Wäldchens Mittagspause. Der Hunger war gross und die Freude am Bräteln ebenso. Nach der ausgiebigen Pause nahmen die Kinder noch den letzten Teil des Wegs unter die Füsse. Und schon bald kam die Station des Funiculaires in Sicht. Die Standseilbahn brachte alle auf direktem Weg hinunter nach St. Imier. Und da wartete bereits der Chauffeur mit dem Bus auf die Klasse. Müde und mit vielen Eindrücken ging es auf die Heimfahrt. Manch eines freute sich auf ein Bad im kühlen Nass.

Spargel, mmm!

Zwei mal Spargel, einmal als Risotto und auch als Kuchen…lecker!

  …oder wie wärs mit einer feinen Kräuter – Focaccia? 

Superfood!

Vegi – Krapfen und Pralinen ohne Zucker?

Ob das fein ist?

Und wie, haben wir herausgefunden!!!

 

 

                   

Exkursion der 3. + 4. Klasse

Am 28. April besuchte die 3. + 4. Klasse einen Workshop im Neuen Museum Biel. Herr Mischler wusste uns einiges von „Ötzi – dem Mann aus dem Eis“ zu berichten. Die Kinder waren neugierig und stellten auch viele Fragen.

Roll on…

Eine runde Sache, so Frühlingsrollen!

Sushi selbst gemacht…easy!

Das Resultat ist wirklich beglückend… der Aufwand überschaubar und die Herstellung ein Kinderspiel 😉

                                       

 

Tip Topf, tip top früher und heute!

…tolle Zeitzeugen, die wir heute anschauen durften! 

Frööööhliche Weihnacht!

Es hat Spass gemacht. Merci!


 

Verkauf von Teelichthalter als TTG Projekt der Realklasse

In einem Unterrichtprojekt zum Thema „Mehrfachfertigung“ die Realklasse im technischen Gestalten in 2-mal 60min, zwei verschiedene Kerzenhalter hergestellt. Einen mit Platz für ein Teelicht und der andere mit Platz für zwei Teelichter. 

Die Mehrfachfertigung hat den Vorteil, dass man viele Teelichthalter in kurzer Zeit produzieren kann. Die Schülerinnen und Schüler haben die realitätsnahe Erfahrung gemacht, dass es sich beim Herstellen von einigen Produkten empfiehlt, die Arbeit aufzuteilen, damit Arbeitskosten gespart werden können. 

Als Abschluss vom Projekt werden die Teelichthalter im Adventsfenster der Realklasse für 5.- zu Verkauf Angeboten. Den Preis von 5.- wurde anhand der Arbeitsminuten und Materialkosten berechnet. Der grösste Teil des Gewinnes wird gespendet werden. 

Wie funktioniert der Verkauf?

Die Teelichthalter sind im Adventsfenster ausgestellt. Dort kann man sich auf einer Liste eintragen und die gewünschten Teelichthalter werden von Schülerinnen und Schülern der Realklasse ausgeliefert. Die Bezahlung erfolgt in bar bei der Übergabe. 

Aus Platzgründen können wir nicht alle Teelichthalter ausstellen.
Anfragen für weitere Modelle bitte über Mail: s.baumgartner@schule-kappelen.ch 

Es würde uns freuen, wenn wir so jemandem ein Lächeln ins Gesicht zaubern könnten. 

Frohe Weihnachten!

Die Realklasse