______________________

______________________

Rasch reinschauen:
fundbuerosmall
Neue Inserate:

    ______________________

    Newsletter abonnieren:

    Weitere Informationen
    zu unserem Newsletter
    erhalten Sie hier.

    Direkt anmelden:

    Projekttag 1

     

    Turnhalle Spiele

     

    Alle Kinder liefen aufgeregt in die Turnhalle herein. Dominik erwartete diese bereits. Er erklärte den Kindern die Regeln und sagte, dass sie als erstes „Burgischlacht“ spielen würden. Er teilte die Kinder in zwei faire Gruppen auf und gab den anpfiff für den Start. Alle rasten in den Geräteraum um die Burg auf zu Bauen. Als die Burgen endlich standen, kam auch schon bald der anpfiff für den Angriff. Die Kinder tobten in der Halle herum und versuchten sich gegenseitig abzuwerfen und den Schatz der gegnerischen Mannschaft zu finden. Das Spiel war voll im Gange und jeder amüsierte sich. Jedoch gab es schnell Konflikte zwischen den beiden Teams da beide Teams die Bälle in ihrer Burg sammelten und nicht mehr schossen. Somit wurde das Spiel unterbrochen. Dominik handelte schnell und führte neue Regeln ein. Mit diesen Regeln spielte sich das Spiel nun besser und alle waren wieder voll im Spiel.

     

     

     

    Geschicklichkeitsspiele

     

    Als ich hereinkam erklärte Cédric seiner Gruppe gerade ein neues Spiel. Dabei mussten die Kinder Tennisbälle in Körben werfen. Je kleiner der Korb war desto mehr Punkte gab es für die Gruppe. Jeder freute sich wenn ein geworfener Ball im Korb blieb und es wurde viel gelacht. Als zweites Spiel mussten sie so schnell wie möglich Becher in einer Pyramidenform aufeinander stapeln. Dies konnten die Kinder erstaunlich gut. Innerhalb von ein paar Sekunden standen Becherpyramiden vor ihnen auf dem Tisch. Danach wechselten sie die Station und gingen zur nächsten. Dort warf Cédric ihnen Pingpong Bälle zu, die sie mit Bechern fangen mussten. Leichter gesagt als getan! Viele Bälle sprangen wieder aus dem Becher heraus und nur die wenigsten konnten tatsächlich gefangen werden. Nach diesem Spiel wurde es laut. Dosenwerfen kam an die Reihe. Voller Freude warfen sie die Bälle auf die Dosen die laut schmetternd zu Boden fielen. Die Kinder fanden den Lärm enorm lustig und lachten nach jedem Wurf. Die Stimmung in dieser Gruppe war fantastisch!

      

                                             

    Kommentieren ist momentan nicht möglich.