______________________

______________________

Merci Tinu!

Tinu! (Bild Gmeinshusblitz Chappele 08/2020)

 

Als du Tinu Mitte der 80er-Jahre als Wegmeister gewählt wurdest, war ich auch erst zwei Jahre als Lehrer in Kappelen tätig. Lange ist’s her – und vieles haben wir zusammen für die Schule gemacht.

 

Da war im 1992 der Bau der Arena, die wir zusammen geplant und mit Hilfe von Männerriege-Männern gebaut haben, da war die Pausenplatzumgestaltung im 99, wo die Sandsteinburg erstellt wurde, oder der Sandkasten vor dem Kindergarten mit Plattenumrandung, wo wir den Durst mit „Bärner-Müntschi“ überlöscht haben.

 

Da war aber auch die Pausenplatzumgestaltung im 2012 mit dem Spielturm, den du fast im Alleingang fachkundig aufgerichtet hast, oder die Kletterwand, die du aus der ehemaligen Quarterpipe erstellt hast, oder die Trottiständer, die in deiner Werkstatt entstanden sind.

 

Und natürlich die Bäume auf dem Pausenplatz, die nicht mehr sind! Da frohlockte dein Herz, wenn’s ans Fällen ging – ein Spektakel jeweils pünktlich zur grossen Pause, der Applaus war dir sicher!

 

Und auch im Skilager hast du als Snowboarder viele Jahre mitgemacht und wurdest von gross und klein geschätzt!

 

Immer warst du zu einem Schwatz bereit, wenn ich dich auf dem Schulareal getroffen habe. Das wird mir fehlen!

 

Tinu, geniesse deinen wohlverdienten Ruhestand!

 

Tausend Dank für deine Tätigkeit!

 

Zivildienstleistender

 

Schule Kappelen ist neu Einsatzbetrieb für den Zivildienst

 

Seit Juli 2020 ist die Schule Kappelen anerkannter Einsatzbetrieb für Zivildienstleistende. Somit können wir ab diesem Schuljahr einen ZIVI verpflichten, welcher insbesondere im Bereich der Unterrichtsbegleitung, aber auch zur Unterstützung bei der Reinigung oder bei administrativen Tätigkeiten eingesetzt werden kann.

 

Der erste ZIVI an unserer Schule beginnt seinen Einsatz am 28.09.2020.

 

Neuer Schulsozialarbeiter

 

Seit dem 01.08.2020 ist Hr. Camille Erni als Schulsozialarbeiter für die Schule Kappelen zuständig.

 

Jeden Freitagvormittag von 10.15 -12.15 wird während der Schulzeit die Sprechstunde im Schulhaus Kappelen angeboten. Schülerinnen und Schüler können auch ohne Anmeldung in die Sprechstunde kommen. Alle Anliegen der Schülerinnen und Schüler werden vertraulich behandelt. Camille Erni sucht in Absprache mit den Schülerinnen und Schülern bei dringenden Anliegen den Kontakt mit den Lehrpersonen, der Schulleitung oder den Erziehungsberechtigten.

 

Ausserhalb der Sprechstunden ist Camille Erni auf den Handy erreichbar unter 079 571 49 09 oder per Mail auf: camille.erni[at]lyss.ch

 

Neben den Sprechstunden wird die Schulsozialarbeit in den Klassen Workshops durchführen, beispielsweise: «Medien und Beziehungen» (3./4. Kl.), «Neue Medien» (5./6. Kl.), «Liebe & Freundschaft» (5./6. Kl.), «Liebe & Sex» (7./8. Kl.), «Drogen und Sucht» (9. Kl.). Die meisten Workshops werden geschlechtsgetrennt durchgeführt. Eine weibliche Fachperson der KJFS Region West wird die Mädchen-Gruppen während des Workshops begleiten.

 

Bei ungünstigen Klassen- oder Gruppendynamiken kann die Schulsozialarbeit die Lehrerschaft mit einer breiten Palette von Interventionsmöglichkeiten unterstützen.

 

Für die Eltern und Erziehungsberechtigten steht die Schulsozialarbeit bei kinder- und jugendspezifischen Anliegen zur Verfügung.

 

Für weitere Informationen oder wichtige Telefonnummern hält sie die Kinder- und Jugendfachstelle Lyss und Umgebung auf Ihrer Homepage www.kjfs-lyss.ch auf dem Laufenden.

 

 

Elterncafé

 

Wie bereits früher angekündigt, möchten wir in diesem Schuljahr erstmals ein Elterncafé anbieten. Das Gefäss soll eine ungezwungene Gesprächsrunde zu verschiedenen Themen im Schnittfeld Schule-Eltern ermöglichen und den Zugang zur Institution Schule erleichtern. Kritik als auch unterstützende Anregungen sollen in diesem Gefäss Platz haben. Das Elterncafé wird gemeinsam durch die Schule und das Elternforum organisiert.

 

Aufgrund einer Terminkollision müssen wir leider bereits eine Terminverschiebung bekannt geben. Das erste Elterncafé findet entgegen früherer Informationen neu am 17.09.2020 ab 16.30 Uhr im Schulhaus Kappelen statt. Einen Schwerpunkt setzen wir dabei auf den Rückblick auf das erste Quartal 20/21 (Schule und Corona, aktuelle Klassenorganisation, Zivi, neuer Schulsozialarbeiter).

 

 

Termine Elterncafé im Schuljahr 20/21:

 

Do, 17.09.2020: 16.30 – 18.00

Di, 13.10.2020: 09.30 – 10.30

Do, 5.11.2020: 16.30 – 18.00

Di, 8.12.2020: 09.30 – 10.30

Do, 28.1.2021: 16.30 – 18.00

Di, 23. 2.2021: 09.30 – 10.30

Do, 18.3.2021: 16.30 – 18.00

Di, 18.05.2021: 16.30 – 18.00

Di, 15.06.2021: 09.30 – 10.30

 

Klassenprojekt Klasse 789 – Hörspiel

 

https://media.istockphoto.com/

Verräterischer Casinoraub

 

Im 2. Semester des Schuljahres 2019/2020 hat die Oberstufe im Deutschunterricht unter der Leitung von S. Baumgartner ein Hörspiel selber geschrieben, aufgenommen und bearbeitet. Die 9. Klasse war verantwortlich für die Story, die 8. Klasse hat anschliessend die Texte aufgenommen und die 7. Klasse hat es zum Schluss zugeschnitten und zusammengesetzt.

 

Leider war gegen Ende die Zeit etwas knapp, um das Ganze zu perfektionieren. Die sechs Wochen «Lockdown» haben uns da einen Strich durch die Rechnung gemacht. Trotzdem ist schlussendlich ein actiongeladenes Hörspiel entstanden.

 

Viel Spass beim Anhören.

 

 

Vorschau-Audio 20 Sekunden:

 

 

 

Vollständiges Hörspiel in der ElternBox:

 

Die vollständige mp3-Datei liegt aus Datenschutzgründen geschützt in der ElternBox:

 

 

Elterninfo NEU in ElternBox

 

Ab sofort werden wir die Elterninformationen der Erziehungsdirektion und der Schulleitung in der ElternBox ablegen. Die ElternBox (ein Unterverzeichnis der CoronaBox) dient als Dateiablage ausschliesslich einsehbar mit eigenem Login für Eltern, Lehrpersonen und Schulleitung.

 

 

Die ElternBox finden Sie unter coronabox.schule-kappelen.ch (Die Zugangsdaten haben die Eltern in separatem Schreiben erhalten)

 


 

Neu in der ElternBox sind folgende zwei Informationsschreiben zum Download bereit:

 

 

  Brief der Erziehungsdirektorin an Eltern und Erziehungsberechtigte:

 

aus dem Inhalt:

  • Danke an Eltern und Schülerinnen und Schüler
  • Fragen betreffend Beurteilungsberichte

 

  Informationsschreiben der Schulleitung betreffend Fernunterricht & Frühlingsferien

 

aus dem Inhalt:

  • Informationsfluss, Zeitraster
  • Angebotsoptimierung: Umfrage an Eltern von Kindern vom KG bis 6. Klasse
  • Gerätebedarf (Ausleihe von weiteren Schul-Laptops nach den Ferien, sofern nötig)
  • Beurteilungsfragen
  • Eltern-Videokonferenz (ab 22.04.2020 immer am Mittwoch 13 – 14 Uhr), den Link zum Meeting haben die Eltern in separatem Schreiben erhalten

 

Wir wünschen Ihnen, soweit möglich, erholsame Frühlingstage und viel Kreativität und Energie in dieser ausserordentlichen Zeit.

Und bleiben Sie gesund!

 

 

 

Erziehungsdirektorin: Elternbrief vom 2. April

 

Per Newsletter wurde heute der Elternbrief der Erziehungsdirektorin an alle Eltern versandt.

Der Elternbrief steht hier zum Download bereit.

Brief-Direktorin-an-Eltern-und-Erziehungsberechtigte-02-04-2020-deutsch

 

 

Apple: Foto-Upload inkompatibel

 

 

(Nutzer von Nicht-Apple-Geräten können diesen Artikel getrost überspringen… 🙂

 

 

An alle Nutzer von Geräten mit IOS11 oder höher:

Nutzer von Apple-Geräten ab IOS11 speichern Bilder im .heic-Format. Dieses Format ist für die grosse Nicht-Apple-Welt noch inkompatibel, das bedeutet, dass die Bilder im heic-Format unter Windows, Android, Linux usw. ohne entsprechende Plugins nicht darstellbar sind.

 

 

Tipp 1: Wir bitten deshalb Nutzer von IOS11 und höher auf ihren Geräten das speichern von Fotos in heic-Format zu verhindern mit folgendem Tipp aus https://www.pcwelt.de/:

 

 


 

Tipp 2: Anstatt Bilder hochzuladen können sie auf dem IOS-Gerät zuerst in ein pdf verwandelt werden:

  1. Öffnen Sie das Foto, das Sie umwandeln möchten, in der Fotos App
  2. Klicken Sie auf die Teilen-Erweiterung und unten auf „In Dateien sichern“
  3. Öffnen Sie die Dateien-App und drücken Sie lange auf das Bild. Sie können nun „PDF erstellen“ wählen

 

 

CoronaBox: DocumentViewer nutzen

 

Unsere CoronaBox bietet auch einen DocumentViewer. Mit ihm kann man Word- und pdf-Dokumente ANZEIGEN, ohne sie herunterladen zu müssen. 

 

Bild vergrössern

 

So geht’s:

  1. Datei wählen
  2. >Aktion >Ansicht >In DocumentViewer öffnen
  3. Das Dokument wird in einem neuen Browsertab geöffnet

Etwas schneller geht das auch mit Rechtsklick >Ansicht >In DocumentViewer öffnen.

 

 

Muss ein Word-Dokument BEARBEITET werden, dann ist ein vorheriges Herunterladen und öffnen mit Word zwingend. Danach speichern und hochladen nicht vergessen!

 

 

Elternbrief der Schulleitung

 

Per Newsletter wurde heute der Elternbrief mit aktuellen Informationen an alle Eltern versandt.

Der Elternbrief steht hier zum Download bereit.

20200327eNewsWeb